Computer-Masters.de > Artikel > Grundlagen > Zum Nachschlagen: ASCII Tabelle

ASCII Tabelle zum Nachschlagen

ASCII ist einer der wichtigsten Codierungen für Zeichen. Dieser relativ alte und im Vergleich zu neueren Codierungen wie z.B. UNICODE wenig umfangreiche Zeichensatz ist und bleibt der Standard für viele Anwendungsbereiche.

ASCII steht für American Standard Code for Information Interchange und wurde bereits 1963 veröffentlicht.

Vor allem als Programmierer sollte man immer eine ASCII Tabelle zur Hand haben und mit dieser umgehen können.

 

Suchen Sie weitere Sonderzeichen? Lesen Sie auch unseren Artikel mit ausgewählten Sonderzeichen in ASCII, Unicode, HTML und Latex!

Sortierung

Die mit 7bit Codierte ASCII Tabelle lässt sich grob in folgende Bereiche einteilen, die hier der Übersichtlichkeit halber auch farbig gekennzeichnet sind.

Steuerzeichen (0-31 und 127)
Sonderzeichen (33-47 und 58-64 und 91-96 und 123-126)
Zahlen (48-58)
Kleinbuchstaben (97-122)
Großbuchstaben (65-90)

ASCII Tabelle

Bin Hex Dez ASCII Zeichen Erläuterungen
0000000 0x0 0 NUL NULL-Zeichen. Wird vor allem verwendet um Abschnitte in Datenströmen zu Kennzeichnen. Hat aber nur Auswirkungen, wenn speziell nach diesen gesucht wird.
0000001 0x1 1 SOH Start Of Heading - Erstes Zeichen einer Nachrichtenüberschrift.
0000010 0x2 2 STX Start Of Text - Erstes Zeichen des Textes einer Nachricht (und letztes der Überschrift).
0000011 0x3 3 ETX End Of Text
0000100 0x4 4 EOT End Of Transmission
0000101 0x5 5 ENQ Enquiry - Zeichen um anzudeuten, dass eine Rückmeldung gewünscht ist.
0000110 0x6 6 ACK Acknowledgment - Hinweis, dass Sender Nachricht empfangen hat.
0000111 0x7 7 BEL Klingel/Glocke
0001000 0x8 8 BS Backspace
0001001 0x9 9 TAB (HT) Tabulator/Zeilenvorschub (horizontal)
0001010 0xa 10 LF Line Feed - horizontalen Zeilenvorschub in nächste Zeile übernehmen.
0001011 0xb 11 VT Tabulator Vertikal
0001100 0xc 12 FF Form Feed - Setzt Cursor auf Zeilenvorschub einer vorangegangenen Zeile.
0001101 0xd 13 CR Carriage Return - Entfernt alle Tabulatoren und setzte Cursor auf die erste Position in der Zeile.
0001110 0xe 14 SO
0001111 0xf 15 SI  
0010000 0x10 16 DLE  
0010001 0x11 17 DC1  
0010010 0x12 18 DC2  
0010011 0x13 19 DC3  
0010100 0x14 20 DC4  
0010101 0x15 21 NAK Negative Acknowlegdement - Empfänger teilt negative Antwort mit.
0010110 0x16 22 SYN  
0010111 0x17 23 ETB End Of Transmission Block
0011000 0x18 24 CAN Cancel
0011001 0x19 25 EM End Of Medium
0011010 0x1a 26 SUB Substitute
0011011 0x1b 27 ESC Escape
0011100 0x1c 28 FS File Seperator
0011101 0x1d 29 GS Group Separator
0011110 0x1e 30 RS Record Seperator
0011111 0x1f 31 US Unit Seperator
0100000 0x20 32 SP Space - Leerzeichen
0100001 0x21 33 !  
0100010 0x22 34 "  
0100011 0x23 35 #  
0100100 0x24 36 $  
0100101 0x25 37 %  
0100110 0x26 38 & kaufmännisches und
0100111 0x27 39 '  
0101000 0x28 40 (  
0101001 0x29 41 )  
0101010 0x2a 42 * Das legendäre Zeichen Nr. 42 (" * " ist u.a. ein Platzhalter für ein beliebiges Zeichen).
0101011 0x2b 43 +  
0101100 0x2c 44 ,  
0101101 0x2d 45 -  
0101110 0x2e 46 .  
0101111 0x2f 47 /  
0110000 0x30 48 0  
0110001 0x31 49 1  
0110010 0x32 50 2  
0110011 0x33 51 3  
0110100 0x34 52 4  
0110101 0x35 53 5  
0110110 0x36 54 6  
0110111 0x37 55 7  
0111000 0x38 56 8  
0111001 0x39 57 9  
0111010 0x3a 58 :  
0111011 0x3b 59 ;  
0111100 0x3c 60 <  
0111101 0x3d 61 =  
0111110 0x3e 62 >  
0111111 0x3f 63 ?  
1000000 0x40 64 @  
1000001 0x41 65 A  
1000010 0x42 66 B  
1000011 0x43 67 C  
1000100 0x44 68 D  
1000101 0x45 69 E  
1000110 0x46 70 F  
1000111 0x47 71 G  
1001000 0x48 72 H  
1001001 0x49 73 I  
1001010 0x4a 74 J  
1001011 0x4b 75 K  
1001100 0x4c 76 L  
1001101 0x4d 77 M  
1001110 0x4e 78 N  
1001111 0x4f 79 O  
1010000 0x50 80 P  
1010001 0x51 81 Q  
1010010 0x52 82 R  
1010011 0x53 83 S  
1010100 0x54 84 T  
1010101 0x55 85 U  
1010110 0x56 86 V  
1010111 0x57 87 W  
1011000 0x58 88 X  
1011001 0x59 89 Y  
1011010 0x5a 90 Z  
1011011 0x5b 91 [  
1011100 0x5c 92 \ Backslash
1011101 0x5d 93 ]  
1011110 0x5e 94 ^  
1011111 0x5f 95 _ Unterstrich
1100000 0x60 96 `  
1100001 0x61 97 a  
1100010 0x62 98 b  
1100011 0x63 99 c  
1100100 0x64 100 d  
1100101 0x65 101 e  
1100110 0x66 102 f  
1100111 0x67 103 g  
1101000 0x68 104 h  
1101001 0x69 105 i  
1101010 0x6a 106 j  
1101011 0x6b 107 k  
1101100 0x6c 108 l  
1101101 0x6d 109 m  
1101110 0x6e 110 n  
1101111 0x6f 111 o  
1110000 0x70 112 p  
1110001 0x71 113 q  
1110010 0x72 114 r  
1110011 0x73 115 s  
1110100 0x74 116 t  
1110101 0x75 117 u  
1110110 0x76 118 v  
1110111 0x77 119 w  
1111000 0x78 120 x  
1111001 0x79 121 y  
1111010 0x7a 122 z  
1111011 0x7b 123 {  
1111100 0x7c 124 |  
1111101 0x7d 125 }  
1111110 0x7e 126 ~ Tilde
1111111 0x7f 127 DEL Delete

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Kommentar von Joel Bladt | 2015-08-14

Hallo,
vielen Dank für diese tolle Übersicht. Jedoch haben Sie sich in der Übersicht leicht vergriffen. Und zwar schrieben Sie im Bereich "Sortierung", dass die Zahlen von 48 bis 58 gehen. Das stimmt nicht ganz, denn die Zahlen gehen nur von 48 bis 57.

Kommentar von Matthias Schöpe | 2014-11-12

Hallo,
Sie meinen das Unicode Zeichen mit der Nummer 8230.Dieses ist nicht Teil des ASCII Zeichensatzes.

Es nennt sich auch "horizontal ellipsis".

Wie man es erzeugt finden Sie hier (Kategorie Interpunktionszeichen):
Artikel mit ausgewählten Sonderzeichen in ASCII, Unicode, HTML und Latex

Viel Spaß…

Kommentar von Martin | 2014-11-12

Hallo, ich hatte gehoft, hier folgendes Zeichen zu finden:
Es geht um 3 kleine Punkte, sieht etwa so aus -> ...
Aber die Punkte sind sehr klein und auch sehr eng in der Breite.
Diese zeichen hatte ich schon öfters aus Worddateien rauskopiert, habe aber zZ keine die sowas beinhaltet.

Kommentar von Andreas Kizudemridis | 2014-02-13

Voll toll dass es heute noch solche Leute heute noch gibt *___* <3

Kommentar von Niklas Quecke | 2014-02-13

Danke, dieser Artikel hat mir sehr für den Info LK (♥) Unterricht geholfen :*

Kommentar von Matthias Schöpe | 2013-11-26

Hallo,
Das Ohm-Zeichen (groß-Omega) ist nicht Teil des ASCII Zeichensatzes.
Es kommt erst in erweiterten Zeichensätzen wie z.B. Unicode vor.

Wie man dieses Zeichen am Computer erzeugt steht in diesem Artikel (Kategorie Physik):

Kommentar von achim Sgr | 2013-11-26

Wie kann ich das Ohmzeichen darstellen. Nehme F4 dazu, ist nicht in Ihrer Tabelle
achim

Kommentar von Matthias Schöpe | 2013-11-26

Hallo,
Das Zeichen 0x20 ist das Leerzeichen, ich habe den Tabelleneintrag ergänzt.

Ob man das Leerzeichen nun als durckbares oder undruckbares Zeichen betrachtet ist geschmackssache. Fakt ist, es wird nichts ausgegeben, aber die Cursor-/Druckkopfposition ändert sich.

Kommentar von Benji | 2013-11-26

Stop Kommando zurück!
Warum 0x20 hier nicht aufgelistet wird ist mir jetzt klar, weiterhin die Frage 33 oder 34 undruckbare Zeichen!?

Kommentar von Benji | 2013-11-26

Hallo zusammen
ich bin neu in der IT-Welt und lese mich gerade in den ASCII-Code ein...
Hier mein Problem: Ich habe jetzt des öfteren verschiedene Infos zu der Anzahl der nicht druckbaren Zeichen gesehen, laut wiki und diesem Artikel sind es 33 (0-31 und 127), das Zeichen 0x20 ist hier zwar auch gelb markiert aber oben nicht mit aufgelistet, andere Quellen sagen mir es sind 34 undruckbare Zeichen...
Ich weiß haarspalterei, aber wenn dann möchte ich schon die korrekten Infos lernen :P
Vielen dank schon mal :)

Computer-Masters.de > Artikel > Grundlagen > Zum Nachschlagen: ASCII Tabelle

Anzeige: