Computer-Masters.de > Artikel > Windows > CMD und Batch > CMD: Java jar unter Windows in der Kommandozeile ausführen

CMD: JAR per Kommandozeile ausführen

Compiliert man Java-Quellcode so erhält man meistens eine JAR Datei, die zur Ausführung auf der Java VM gedacht ist. In manchen Fällen möchte man die JAR per Kommandozeile oder einem Batchscript ausführen und gleichzeitig Parameter übergeben. Wie das Funktioniert erfahren Sie hier!

Beachten Sie, dass zum Ausführen von JAR Dateien die Java VM auf dem Rechner installiert und die Umgebungsvariable korrekt gesetzt sein muss (passiert bei Installation des Java Runtime Envirouments automatisch).

Das JRE finden Sie auf der offiziellen Webseite von Java (externer Link).

JARs auf der Kommandozeile ausführen

Um eine JAR auf der Windows Kommandozeile auszuführen geben Sie folgendes auf der Kommandozeile ein:

C:\Windows\system32\>java -jar <Pfad/zur/Dateiname.jar> [Parameter...]

Beispiel

In einem Ordner (C:/Beispiel/Add.jar) Liegt die JAR Datei, die ausgeführt werden soll.

Die JAR erwartet zwei Parameter (Integer), die sie addieren soll. Ein Aufruf der Jar auf der Kommandozeile kann wiefolgt aussehen: Zur Vereinfachung wird das Verzeichnis von cmd gewechselt, sodass nicht immer der vollständige Pfad der JAR-Datei angegeben werden muss:

C:\Windows\system32>cd C:/Beispiel
C:\Beispiel> java -jar Add.jar 4 2
 6 (Dies ist die Ausgabe der JAR)
C:\Beispiel>

Java VM Parameter

Weiterhin können der Virtuellen Maschine von Java einige Parameter übergeben werden. Diese schreibt man nach "java" und vor "-jar" und sie sind mit einem "-" gekennzeichnet. Diese sind meistens für das Debugging von Java-Anwendungen interessant. Eine Liste von Parametern finden Sie in der Java Dokumentation (externer Link).

Weiterführendes

Diese Artikel und Kategorien könnten Sie vielleicht interessieren:

Dieser Artikel ist auch auf Englisch verfügbar / This article is also available in English:

Computer-Masters.de > Artikel > Windows > CMD und Batch > CMD: Java jar unter Windows in der Kommandozeile ausführen

Anzeige: