Computer-Masters.de > Artikel > Programmieren > PHP > PHP: IP Adressen per Blacklisting ausschließen

PHP: Zugriff von bestimmten IP Adressen ausschließen

Wer auf seiner Webseite mit Spambots zu kämpfen hat kennt das Problem nur zu gut. Das Bereinigen der Datenbank von Einträgen, die durch Spambots erfolgten ist mühsam und ärgerlich.

Ein Weg ist, die Formulare auf den Seiten für Spambots schwieriger zu gestalten und zum Beispiel reCaptchas oder andere Sicherheitsprüfungen einzubauen. Das wirkt zwar meistens, schränkt aber immer die Usability ein und irgendwann schafft es dann doch ein Spambot durchs Formular.

 

Interessanterweise sind Spambots aber meistens garnicht so schlau wie man zunächst vermuten könnte. Viele Spambots greifen von einer festen IP Adresse an, die man ganz einfach blockieren kann, um das Problem zu lösen.

Lesen Sie hier, wie der entsprechende PHP Code dafür aussehen kann:


PHP-Script

<?php
    $IP_blacklist 

    
//Hier die entsprechenen IP Adressen eintragen
    
array("123.456.789.00""987.654.321.00");
    if (
in_array($_SERVER['REMOTE_ADDR'], $IP_blacklist)) {
        
header("location: http://www.google.com/"); //Auf eine beliebige Seite umleiten
        
exit();
    }
?>
1

 

Einfach die entsprechenden IP Adressen eintragen und schon werden alle Zugriffe von dieser Adresse umgeleitet. Der Code sollte möglichst am Anfang des entsprechenden PHP Dokuments stehen.

Weiterführendes

Diese Artikel könnten interessant für Sie sein:

Dieser Artikel ist auch in Englischer Sprache verfügbar / This article is also available in English:

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Computer-Masters.de > Artikel > Programmieren > PHP > PHP: IP Adressen per Blacklisting ausschließen

Anzeige: