Computer-Masters.de > Artikel > Hardware > Schenker XMG A501

Schenker XMG A501 - 15,6"

Kurzüberblick

Schenker XMG A501

Hardwarekomponenten:

  • Baujahr: 2012, Schenker Notebooks(externer Link)
  • Prozessor: Intel Core i7-2670QM (2,2GHz-3,1GHz 6MB Cache)
  • RAM: 8 GB
  • Grafik: Nvidia GT555M 2GB mit Optimus Technologie (+ Intel HD Grafik)
  • Speicher: Seagate Momentus XT mit 750GB/8GB
  • Energie: Akku mit 5600mAh, 120W Netzteil
  • Sonstiges: USB 3.0, Fingerprint-Sensor

 

Betriebssystem:

  • Windows 7 Professional 64Bit
  • Verschlüsselung mit Truecrypt

Anwendungsgebiete

Mobile Office, Email und Internetlösung, FullHD Videobearbeitung, kleinere CAD Anwendungen, Programmieren, Spiele

 

Verarbeitung und Haptik

Verarbeitung des XMG A501 Außen
Verarbeitung des XMG A501 Außen

Das Schenker XMG A501 15,6" Notebook überzeugt durch seine solide Verarbeitung. Das Gehäuse ist außen zwar komplett aus Plastik wirkt aber durch die verschiedenen Oberflächen, von rauh bis spiegelnd trotzdem sehr edel.

Die Tastatur hat trotz Numpad noch ausreichend große Tasten und eine angenehme Haptik. Auch Zusatzknöpfe wie z.B. für WLAN, Webcam oder Nvidia Optimus sind gut zu erreichen.

Der Bildschirm ist mit zwei Scharnieren sicher am Gehäuse Befestigt.

Einzig und allein das Touchpad lässt sich durch die Rauhe Oberfläche nicht immer günstig verwenden, überzeugt dann aber wieder mit praktischen Multitouch Funktionen wie Zoom und Scrollen.

Der eingebaute Fingerprint-Sensor ist gut erreichbar und verrichtet mit der mitgelieferten Software auch zuverlässig seinen Dienst.

Verarbeitung im Inneren des Gehäuses
Verarbeitung im Inneren des Gehäuses

Das Innere des Gehäuses ist trotz der sehr potenten Hardware Ausstattung gut aufgeräumt und wirkt auch solide verarbeitet. An dieser Stelle ist anzumerken, dass man die sogenannte "Serviceklappe" jederzeit auch selbst öffnen darf um das Gehäuse von Staub zu befreien, ohne dabei einen etwaigen Garantieanspruch zu verlieren.

Trotz des relativ kleinen Kühlers traten bei diesem Gerät auch bei stärkerer Auslastung des Core i7-2670QM keine Hitzeprobleme auf, nur die warme Oberfläche des Gehäuses kann störend sein, die sich aber bei dieser Ausstattung wohl auch kaum vermeiden lässt.

120W Netzteil
120W Netzteil

Das 120W Netzteil ist leider relativ groß und sollte beim Kauf einer Notebooktasche mit bedacht werden.

Der Auffällige Sicherheitshinweis trifft zum Glück nicht ganz zu, das Netzteil wird auch bei hoher Auslastung nicht besonders warm.

Eine grüne LED zeigt an, ob das Netzteil in Betrieb ist. Das Netzteil liefert 19V bei 6,3A und kann mit 100-240V ~ bei 2,15A betrieben werden.

Display

15,6" mit 1920x1080px
15,6" mit 1920x1080px

Der Konfigurator des Schenker XMG A501 bietet die Möglichkeit ein mattes (=non-glare) Full-HD (1920x1080px) Display in dem 15,6" Gerät zu verbauen.

Diese Auflösung mag zunächst übertrieben klingen, das Resultat ist allerdings ein sehr scharfes und schönes Bild. Sollte man also auf die FullHD Auflösung auch unterwegs nicht verzichten wollen ist diese Option genau das richtige.

Das entspiegelte Display kostet zwar nocheinmal einen Aufpreis von 15€, aber hier sollte man auf keinen Fall sparen, denn ein spiegelndes Display kann einem den Spaß trotz der restlichen guten Hardware bei ungünstigem Lichteinfall gehörig verderben. Bei einem matten Display muss man in diesem Fall einfach die Helligkeit hochregeln und hat wieder ein gutes Bild.

Seagate Momentus XT 750GB mit 8GB Flash

Seagate Momentus XT 750GB
Seagate Momentus XT 750GB

Ein besonderes Ausstattungsmerkmal, welches vom Konfigurator von Schenker Notebooks angeboten wird ist die Seagate Momentus XT mit 500GB oder 750GB HDD und 4GB bzw. 8GB Flash Speicher.

Es handelt sich bei der Festplatte um eine Hybridfestplatte, die häufig verwendete Sektoren der HDD in den Flashspeicher spiegelt und somit z.B. den Systemstart erheblich beschleunigt. Das ganze passiert dabei voll automatisch und man hat als Nutzer keinen direkten Zugriff auf dem Flash Speicher, sondern sieht einfach die 750GB der HDD.

Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf der Herstellerseite (externer Link).

 

Besonders interessant ist die Frage, ob die Vorteile dieser Festplatte auch verfügbar sind, wenn man die Festplatte zur Diebstahlsicherung komplett z.B. mit Truecrypt verschlüsseln möchte. Die Antwort darauf ist Ja! Der Algorithmus der Festplatte kopiert häufig verwendete Sektoren in den Flash-Speicher der Festplatte. Was in diesen Sektoren steht ist egal. Das in diesem Artikel gezeigte System wurde komplett mit Truecrypt verschlüsselt und trotzdem ist ein schnellerer Start bei häufig verwendeten Anwendungen spürbar.

Auch ohne den Flash-Speicher ist die HDD mit 7200U/min sehr schnell.

Nvidia Optimus

NVidia Optimus Modi umschalten
NVidia Optimus Modi umschalten

Die GForce GT555M mit 2GB VRAM ist eine sehr potente mobile Grafikkarte und hat demensprechend auch einen relativ hohen Energiebedarf. Da die Energie im Akkubetrieb stets begrenzt ist und man auch nicht immer die volle Leistung der Grafikkarte benötigt, setzt das Schenker XMG A501 auf die NVidia Optimus Technologie.

Mit dieser ist es möglich die dedizierte NVidia Grafikkarte im laufenden Betrieb abzuschalten und auf die sparsamere, aber natürlich weniger Rechenstarke Intel HD Grafik umzusteigen.

Das Schenker XMG A501 hat einen Knopf links über der Tastatur mit dem man den Modus ganz einfach umschalten kann. Leuchtet dieser Knopf Grün, so wird ausschließlich die Intel Grafik verwendet und der Akku geschont (UMA Modus).

Mit einem einfachen Knopfdruck leuchtet der Knopf Orange und der Optimus Modus ist aktiviert. In diesem kann man für einzelne Anwendungen dann auswählen, mit welchem Grafikprozessor sie gestartet werden sollen.

Unter Windows muss man dazu einfach mit rechter Maustatse die Anwendung anklicken und im Pull-Down Menü die Option "Mit Grafikprozessor ausführen" wählen. Hier lässt sich dann auch ein standardmäßiger Grafikprozessor für die Anwendung festlegen.

 

Technologien wie PhysX und CUDA werden übrigens auch von der GT555M unterstützt.

Akkulaufzeit

Der 5600mAh Akku kann, wenn man die Hardwareausstattung betrachtet, erstaunlich lange halten. Im Office Betrieb sind bis zu 4,5 Stunden möglich. Ausgefeilte Stromsparmechanismen, wie die bereits vorgestellte Optimus-Technologie aber auch das automatische heruntertakten des Prozessors machen dies möglich. Auch das Regulieren der Bildschirm-Helligkeit kann denn Akku schonen.

Bei voller Auslastung und Verwendung der dedizierten Grafikkarte sollte man aber immer das Netzteil dabei haben und in der Nähe einer Steckdose sein, da in diesem Fall der Akku maximal eine Stunde durchhält.

Lautstärke

Die lauteste Komponente im Schenker A501 ist der Lüfter der dedizierten Grafikkarte. Dieser dreht sich allerdings auch nur, wenn die Grafikkarte verwendet wird, ansonsten ist dieser absolut still. Auch im vollen Einsatz hält sich die Lautstärke im Rahmen dessen, wie man es für einen Lüfter dieser Größe erwarten kann.

Der Gehäuselüfter, der für Kühlung von CPU, RAM und Chipsatz zuständig ist, ist die zweitlauteste Komponente. Allerdings wird auch hier der Lüfter abhängig von der Temperatur geregelt, sodass nur bei voller Auslastung ein Störgeräusch zu hören ist, ansonsten (z.B. im Office Betrieb) ist lediglich ein ruhiges Laufgeräusch zu hören.

Die letzte Komponente des XMG A501, die hörbar ist, ist die Festplatte. Die Lautstärke ist hier davon abhängig welches Festplattenmodell man gewählt hat. Die Seagate Momentus XT mit 750GB, die in dem Gerät in diesem Artikel verbaut wurde ist nocheinmal deutlich leiser als der Gehäuselüfter und so gut wie nicht hörbar.

Während des gesamten Testbetriebs ist das XMG A501 nie durch die Lautstärke negativ aufgefallen.

Fazit

Das Schenker XMG A501 15,6" bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht zuletzt deshalb, weil man sich die einzelnen Hardwarekomponenten genau aussuchen kann und man damit ein ideales individuelles System erhält.

Die gute Verarbeitung und wirkungsvollen Stromsparmechanismen trotz der potenten Hardware machen das Gerät zu einer schnellen Arbeits- und Gaming-Maschine im Netzbetrieb und zu einem soliden Begleiter im Akkubetrieb.

Alles in allem ist das XMG A501 jedem zu empfehlen, der ein gutes und maßgeschneidertes Notebook zu einem fairen Preis sucht.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Weitere Ausstattungsmerkmale des Schenker XMG A501 sind:

  • 2xUSB 2.0
  • 2xUSB 3.0
  • 1xHDMI
  • 1xeSata
  • 1xRJ-45
  • 1xVGA
  • Fingerprint Sensor

Zum Hersteller: Schenker Notebooks (externer Link)

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Computer-Masters.de > Artikel > Hardware > Schenker XMG A501

Anzeige: