Computer-Masters.de > Artikel > Grundlagen > Die binomischen Formeln aus der Schulmathematik

Die drei binomischen Formeln aus der Schulmathematik

Binomische Formeln begegnen einem immer wieder - nicht nur in der Schulmathematik!

Es ist also nie falsch diese Formeln auswendig zu wissen und immer parat zu haben.

1. Binomische Formel

(a + b)² = a² +2ab + b²

Herleitung: 

(a+b)² = (a+b)(a+b) = a(a+b) + b(a+b) = a² + ab + ba + b² = a² + 2ab + b²

Verwendete Gesetze: Distributivgesetz, Kommutativgesetz

2. Binomische Formel

(a - b)² = a² - 2ab + b²


Herleitung:

(a-b)² = (a-b)(a-b) = a(a-b) - b(a-b) = a² - ab - ba + b² = a² - 2ab + b²

Verwendete Gesetze: Distributivgesetz, Kommutativgesetz

3. Binomische Formel

(a + b)(a - b) = a² - b²

Herleitung:

(a+b)(a-b)= a(a-b)+b(a-b) = a² - ab + ba - b² = a² - b²

Verwendete Gesetze: Distributivgesetz, Kommutativgesetz

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Computer-Masters.de > Artikel > Grundlagen > Die binomischen Formeln aus der Schulmathematik

Anzeige: