Computer-Masters.de > Artikel > Hardware > Test: Sharkoon Quickport Combo eSata

Test: Sharkoon Quickport Combo mit eSata Anchluss

Sharkoon Quickport Combo eSATA Kurztest

Der Sharkoon Quickport Combo mit eSata Anschluss ist ein sehr praktisches und mit 35€ auch sehr günstiges Werkzeug für jeden Hardwarebastler. Anstatt umständlich eine interne Festplatte jedesmal in den Computer einzubauen kann man diese ganz einfach in den QuickPort stecken und sogar dank eSata mit voller Geschwindigkeit nutzen.

Beim Sharkoon Quickport Combo werden folgende Festplattenmodelle unterstüzt:

  • SATA 3,5"
  • SATA 2,5"
  • IDE 3,5"
  • IDE 2,5" 

Die Handhabung und Installation ist denkbar einfach und das Gerät ist auch solide verarbeitet. Im Testbetrieb für diesen Artikel kam es zu keinerlei Problemen oder Missverständnissen in der Bedienung.

Passende Kabel für alle Gelegenheiten werden außerdem gleich mitgeliefert.

Was sich in der Verpackung befindet, wird durch folgendes Unboxing-Video verdeutlicht:

Sharkoon Quickport Combo eSata Unboxing

Der Packungsinhalt lässt keine Wünsche mehr offen, alles, was der Sharkoon Quickport Combo eSata kann lässt sich auch sofort umsetzen, ohne das extra Kabel gekauft werden müssen. Sehr Vorteilhaft ist auch das Netzteil, das nicht direkt am Stecker ist und somit an der Steckerleiste keinen Platz raubt.

Alles in allem ist das Gerät auf den ersten Blick sein Geld mehr als wert!

Handhabung im Alltag

Die Handhabung des Geräts könnte nicht einfacher sein. SATA Festplatten müssen einfach nur eingesteckt werden, der Quickport Combo per USB 2.0 oder eSATA mit dem PC verbunden werden, Stronzufuhr einschalten und es kann losgehen.

Lediglich bei IDE Festplatten ist ein Kabel notwendig, hier ist die Steckverbindung aber auch selbsterklärend.

 

Weitere Geräte

Beachten Sie, dass der "Sharkooon Quickport Combo eSata" nur eine Variante aus einer ganzen Reihe von Quickport Produkten ist. Je nachdem welche Ansprüche Sie haben sollten Sie also zu passenden Gerät greifen. Die Verarbeitung und Bedienung ist allerdings bei allen Geräten sehr ähnlich.

Eine genaue Produktübersicht der Quickport Serie finden Sie auf der Seite des Herstellers:

Sharkoon Quickport Produktübersicht (externer Link)

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Kommentar von ... | 2014-11-20

kann man auch eine ssd anschließen?

Kommentar von Matthias Schöpe | 2012-04-04

Hallo,
Ich habe es eben getestet und eine 3,5" SATA und eine 3,5" IDE Festplatte gleichzeitig an den Sharkoon Quickport Combo eSATA angeschlossen.
Beide Festplatten springen an, allerdings kann man nur auf die IDE Festplatte zugreifen.

Mit freundlichem Gruß
Matthias Schöpe

Kommentar von timo.. | 2012-04-04

hallo, kann man auch ide und sata Festplatte gleichzeitig nutzen?
gruß timo =)

Computer-Masters.de > Artikel > Hardware > Test: Sharkoon Quickport Combo eSata

Anzeige: