Computer-Masters.de > Artikel > Windows > CMD und Batch > Tutorial: Datenträger mit CMD formatieren

Tutorial: Datenträger mit CMD formatieren

Manchmal lässt sich ein Datenträger nicht mit gängigen Formatierungsprogrammen, wie z.B. dem im Windows eingebautem Programm formatieren.
Das kann z.B. daran liegen, dass eine unvollständige Dateiübertragung oder -löschung abgebrochen wurde, oder sich schwerwiegende Fehler im Dateisystem befinden.

Die Lösung: Formatieren mit CMD

Achtung: Beim Formatieren eines Datenträgers werden alle auf diesem befindliche Daten unwiderruflich gelöscht!

Starten Sie zunächst cmd.exe (Start >> Ausführen >> cmd).
Geben Sie dann den format-Befehl ein, den Datenträger, den sie Formatieren möchten und welches Dateisystem nach der Formatierung verwendet werden soll, also z.B.:

format X:\ fs NTFS

Oder:

format Y:\ fs FAT32

Je nach Größe des Datenträgers kann das Formatieren einige Minuten dauern.

Links

Dieser Artikel steht auch in Englischer Sprache zur Verfügung / This article is also available in English:

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion, die Ihnen auch als unregistrierter Leser zur Verfügung steht!

Gerne wird Ihnen bei Fragen zum Artikel weiter geholfen! Wenn Sie vom Artikel abweichende Fragen haben, können Sie gerne das Forum verwenden!

 

Kommentare

Kommentar von Matthias Schöpe | 2017-06-11

Hallo,

in der Windows Kommandozeile gibt es den Befehl 'help', der einem Informationen über die verfügbaren Befehle anzeigt,

'help format'

ist also vielleicht das was sie suchen

Kommentar von Jürgen Illmer | 2017-06-11

Hallo, ich muss in meinem PC die Start SSD (LW C:) neu formatieren damit mein Recovery ausgeführt werden kann. Gibt es eine Übersicht des format-Parameter?

Computer-Masters.de > Artikel > Windows > CMD und Batch > Tutorial: Datenträger mit CMD formatieren

Anzeige: